Springe zum Hauptinhalt der Seite

Leichte Sprache

Leichte Sprache

Leichte Sprache

Informationen in Leichter Sprache

Codex-Komitee f├╝r Ern├Ąhrung und di├Ątetische Lebens-Mittel

Es hei├čt kurz: CCNFSDU.

Es gibt es seit 1966. Es ist eine Gruppe von Fach-Leuten aus vielen L├Ąndern der Welt.

Das CCNFSDU sorgt f├╝r sichere und gute Lebens-Mittel auf der ganzen Welt.
Dazu gibt es Regeln: f├╝r die Herstellung von Lebens-Mitteln, f├╝r deren Verarbeitung und f├╝r den Handel.
Um die Gesundheit von allen Menschen auf der Welt zu sch├╝tzen. Um den Lebensmittel-Handel gerecht zu machen.

Zum Beispiel hat das CCNFSDU Regeln gemacht f├╝r besondere Ern├Ąhrung.

Zum Beispiel: S├Ąuglings-Nahrung. Bei S├Ąuglings-Nahrung muss eingehalten werden: was genau drin sein darf und was nicht. Es muss auf dem Produkt stehen: was drin ist.Das ist gesetzlich geregelt.

Wenn sich ein Hersteller nicht daran h├Ąlt: dann kann er bestraft werden.

 

Die Bundesrepublik Deutschland hat die Leitung f├╝r das CCNFSDU.

Es trifft sich einmal im Jahr.
Das Bundes-Ministerium f├╝r Ern├Ąhrung und Land-Wirtschaft veranstaltet das Treffen.

Das CCNFSDU besch├Ąftigt sich immer ├Âfter mit Entwicklungs-L├Ąndern. Zum Beispiel sind viele L├Ąnder in Afrika Entwicklungs-L├Ąnder. Dort ist die Ern├Ąhrung oft problematisch. Aber auch: Weil es nicht immer die wichtigen Grund-Nahrungs-Mittel gibt.

Es fehlen oft Nahrungs-Mittel mit gen├╝gend Kalorien, mit allen wichtigen N├Ąhr-Stoffen und Mineral-Stoffen. Fach-Leute nennen diese Mangel-Ern├Ąhrung: verborgener Hunger.

Besonders Kinder leiden darunter. Sie k├Ânnen sich nicht richtig entwickeln. K├Ârperlich und geistig.

Als Erwachsene haben sie sp├Ąter immer noch Mangel-Erscheinungen. Das l├Ąsst sich nicht mehr r├╝ckg├Ąngig machen.

Mangel-Ern├Ąhrung betrifft deshalb nicht nur einzelne Menschen. Sondern die ganze Gemeinschaft. Dagegen muss etwas getan werden.

Auf diesen Seiten finden Sie: alle Programme und Ergebnisse von den Treffen, Bilder-Galerien, einen Leitfaden f├╝r neue Teilnehmer.

Text ├╝bersetzt in Leichte Sprache und gepr├╝ft von:
Einfach verstehen Ôłĺ Medienwerkstatt f├╝r leichte Sprache

www.einfachverstehen.de